Privates Baurecht

Bauen ist ein faszinierendes und komplexes Geschäft. Die Beteiligten agieren in einem konfliktträchtigen Marktumfeld mit hohen Risiken. Dies erfordert Kreativität, Mut, Weitsicht, Geschick und technisches Verständnis bei der Bewältigung verschiedenster Probleme. In erster Linie aber erfordert es Begeisterung für das Objekt. Diese Begeisterung verbindet uns mit Ihnen. Wir beraten hoch spezialisiert in allen Gebieten des privaten Baurechts.

Durch richtig konstruierte Bauverträge lässt sich Streit zwischen Auftraggebern und Auftragnehmern häufig verhindern. Gemeinsam mit Ihnen bringen wir die gegenläufigen Interessen von Auftraggeber und Auftragnehmer in der Vertragsgestaltung ins Gleichgewicht. Wir schaffen für Sie interessengerechte Lösungen. Dies gelingt nicht nur durch unsere jahrzehntelange rechtliche Expertise, sondern insbesondere auch durch unser technisches Verständnis für die Mechanismen am Bau. Aus diesem Zusammenspiel resultiert unsere Beratung.

Wir unterstützen Sie bei dem Abschluss klassischer Bauverträge, wie z. B. Bauverträge nach BGB, Bauverträge nach VOB/B, Generalunternehmerverträge, Generalübernehmerverträge und Totalübernehmerverträge. Wir entwerfen und verhandeln Subwerkverträge oder ARGE-Verträge. Wir arbeiten fachübergreifend. Neben unserer baurechtlichen Expertise unterstützen Sie auch unsere Experten aus dem Gesellschaftsrecht und Steuerrecht in allen relevanten Fragestellungen. Bei uns erhalten Sie eine ganzheitliche Beratung, die alle Facetten berücksichtigt.

Die Abwehr und Durchsetzung von Werklohnansprüchen und sonstigen Vergütungsansprüchen gehört zu unserem täglichen Geschäft. Wir setzen Werklohnansprüche wegen Bauzeitverzögerung, Mehr- oder Minderkosten gem. § 2 VOB/B und alle sonstigen Vergütungsansprüche für Sie durch oder wehren derartige Ansprüche für Sie ab. Natürlich setzen wir auch Ihre Ansprüche auf und aus Sicherheiten, z. B. durch Erwirken einer Sicherungshypothek am Grundstück, Stellung einer Bauhandwerkssicherung (klassischer Weise eine Bürgschaft), einer Gewährleistungsbürgschaft, einer Vertragserfüllungsbürgschaft oder aber einer Vorauszahlungsbürgschaft für Sie durch.

Darüber hinaus unterstützen wir Sie bei Mängeln dabei, Ansprüche gegenüber Bauunternehmen durchsetzen oder aber derartige Ansprüche abzuwehren. Wir leiten verjährungshemmende Maßnahmen für Sie ein, Sprechen die erforderlichen Streitverkündungen aus und Stellen durch die Einholung von Verjährungsverzichtserklärungen sicher, dass Sie etwaige Regressansprüche gegenüber Dritten später durchsetzen können.

Folgende Projekte haben wir im Bereich des privaten Baurechts in der Vergangenheit beraten: 

  • Neubau der U-Bahnlinie U 4 in die Hamburger Hafencity
  • Weserkraftwerk Bremen
  • Tacheles-Quartier Berlin-Mitte
  • Neubau Schulauer Hafen in Wedel bei Hamburg
  • Ersatzneubau Friedrich-Ebert-Krankenhaus Neumünster