Urheberrecht der Architekten

Das Urheberrecht der Architekten hat uns  in den letzten Jahren stets besonders beschäftigt.

Von besonderer Bedeutung war sicherlich der öffentlich sehr bekannt gewordene Rechtsstreit, den wir erfolgreich für Prof. Dr. h.c. mult. Meinhard von Gerkan um den Hauptbahnhof Berlin gegen die Deutsche Bahn AG geführt haben. Aber auch eine Anzahl weiterer Entscheidungen, die wir in den letzten Jahren erfolgreich für unsere Auftraggeber erwirken konnten, z.B. um die Bügelgebäude im Kölner Rheinauhafen, den Kulturpalast in Dresden, das Beuys Museum Schloss Moyland, sind veröffentlicht worden.

Schließlich waren wir in der Auseinandersetzung um die Frankfurter Großmarkthalle ebenfalls engagiert. Demgemäß verfügen wir heute über besondere Erfahrungen in diesem rechtlich und tatsächlich anspruchsvollen Tätigkeitsfeld.

Hauptbahnhof Berlin

LG Berlin, Urteil vom 28.11.2006 – IBR 2007, 253; GRUR 2007, 964; NZBau 2007, 324

Kranhäuser Köln

BGH, Urteil vom 26.02.2009 – IBR 2009, 715; GRUR 2009, 1046; MDR 2009, 1236; NZBau 2009, 724
vorhergehend: OLG Hamburg, 05.07.2006 – 5 U 104/05 IBR 2007, 147,  LG Hamburg, 07.05.2004 - 308 O 610/02

Kulturpalast Dresden

OLG Dresden, Urteil vom 13.11.2012 – 11 U 853/12 IBR 2013, 225
vorhergehend: LG Leipzig, Urteil vom 24.04.2012 – 05 O 3308/10 IBR 2012, 1184 (nur online)

Schloss Moyland

LG Düsseldorf, Urteil vom 21.11.2012 12 O 426/11