Caroline Degenkolbe

+49 30 247574-14 (Sekretariat: Janine Jach)
VCard zum Download
Profil

Caroline Degenkolbe, geboren 1990 in Tuttlingen, studierte Rechtswissenschaft in Konstanz am Bodensee. An der Universität Konstanz war sie bereits am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Arbeitsrecht und Recht der Sozialen Sicherheit von Herrn Prof. Dr. Boecken tätig und absolvierte sodann 2015 ihre erste juristische Staatsprüfung in Konstanz. Ihr Referendariat legte sie in Berlin ab. Im Rahmen dessen war sie für drei Monate Teil der Antidiskriminierungs-stelle des Bundes und bereits seit ihrer Anwaltsstation fest bei ZENK verankert, wo sie auch ihre Wahlstation absolvierte.

Seit November 2019 ist Frau Degenkolbe Rechtsanwältin bei ZENK im Bereich Arbeitsrecht.

Frau Degenkolbe ist sowohl im Individualarbeitsrecht, als auch im Kollektivarbeitsrecht tätig. Sie berät und vertritt Arbeitgeber/innen und Arbeitnehmer/innen in allen arbeitsrechtlich relevanten Gebieten. Insbesondere kündigungs-, befristungs- und antidiskriminierungs-rechtliche Themen bieten den Schwerpunkt ihrer Beratungstätigkeit.

Kompetenzen

Arbeitsrecht

Weitere Sprachen

Englisch