Lebensmittelrechtliche Veranstaltungen

Eine Veranstaltungsreihe der AfP

In unserer Reihe mit lebensmittelrechtlichen Veranstaltungen geht es um Neuerungen von Gesetzesreformen, Ernährungstrends, aber auch um Grundlagenthemen wie Werbung und Pflichtkennzeichnung, stofflichen Fragen oder Krisen- und Beanstandungsmanagement.

Wir bieten Online-Seminare an, die auf 90 Minuten angesetzt sind. Sie bestehen aus einem Vortrag von ca. 60 Minuten mit Beispielsfällen aus der Praxis und anschließender Diskussionsrunde mit Fragemöglichkeiten. Neu im Programm sind Tagesworkshops zu einzelnen Themen, bei denen eine Teilnahme sowohl vor Ort oder online möglich ist. Diese sehen neben vertieften Darstellungen auch Übungen zu praxisrelevanten Problemen sowie die Möglichkeit vor, eigene Fragen einzureichen.

Die Teilnahme ist auch bei allen Online-Veranstaltungen leicht und ohne Installation einer Software möglich. Sie können sich per Laptop, Computer, Tablet oder Telefon in die Veranstaltungen über einen Link, den wir Ihnen zusenden, einwählen. Wir verwenden Microsoft Teams. Um Fragen bzw. eine Diskussion zu ermöglichen, ist die Teilnehmerzahl begrenzt.

Der Preis für die Teilnahme beträgt pro Online-Seminar 98,- Euro zzgl. MwSt. pro Person und umfasst auch die Zusendung der Unterlagen. Bei zwei Teilnehmern aus einem Unternehmen am gleichen Seminar fällt ein Gesamtpreis von 159,- Euro zzgl. MwSt., bei drei Teilnehmern 198,- Euro zzgl. MwSt. und ab dem vierten Teilnehmer aus einem Unternehmen jeweils ein Preis von 66,- Euro zzgl. MwSt. an.

Bei Workshops beträgt der Preis für die Teilnahme vor Ort (inkl. Verpflegung) 398,- Euro und online 349,- Euro zzgl. MwSt. pro Person und umfasst neben den Vortragsunterlagen auch die Aufgaben und Lösungen zu den Übungen.

Bei allen Veranstaltungen ist die Teilnahmeberechtigung übertragbar. Sie erhalten nach der Teilnahme ein Zertifikat.

Bitte melden Sie sich über den Button „Jetzt anmelden“ unter dem jeweiligen Online-Seminar an.

Online Seminare Themen und Termine Oktober bis Dezember 2021

Geplante Themen und Termine

Montag, 18.10.2021
14:00 – 15:30 Uhr

Aktuelles zur PreisangabenV
Gesamtpreis, Grundpreis und Pfandauszeichnung

 

verlegt auf
Montag, 25.10.2021

11:00 – 12:30 Uhr

Marken- und Urheberrechtsschutz für Lebensmittel und Verpackungen
Absicherung kreativer Gestaltungen

 

Mittwoch, 27.10.2021
10:00 – 11:30 Uhr

Die neuen ALS- und ALTS-Stellungnahmen 

Donnerstag, 04.11.2021
11:00 – 12:30 Uhr

Update Ethylenoxid
Verkehrsfähigkeit von Produkten, Schnellwarnungen, Produktrückrufe, Schadensersatz

Freitag, 05.11.2021
11:00 – 12:30 Uhr

UTP-Richtlinie
Neue rechtliche Vorgaben für Konditionsvereinbarungen, Umsetzung in Deutschland durch das AgrarOlkG

Mittwoch, 10.11.2021
10:00 – 11:30 Uhr

Novel Food
Scope, Structure and Practical
Implementation (Seminar in englischer Sprache)

Mittwoch, 17.11.2021
11:00 – 12:30 Uhr

Update neue Öko-Verordnung
Regelungsüberblick, Durchführungsrechtsakte – Was gilt ab dem 1.1.2022?

Mittwoch, 24.11.2021
11:00 – 12:30 Uhr

Werbung mit Klimaneutralität
Rechtliche Vorgaben, aktuelle Rechtsprechung und Gestaltungsmöglichkeiten

Montag, 29.11.2021
9:30 – 11:00 Uhr

Lebensmittelrechtliche Wettbewerbsverfahren
Abmahnungen, Schutzschriften, einstweilige Verfügungs- und Hauptsacheverfahren

Donnerstag, 02.12.2021
11:00 – 12:30 Uhr

Natürlichkeit von Zutaten
Einordnung von Zusatzstoffen, Claims, neuer Code of Practice

Freitag, 03.12.2021
11:00 – 12:30 Uhr

Einführung ins Tabakrecht
Tabakerzeugnisse, Kennzeichnung und Werbung

Montag, 06.12.2021
14:00 – 15:30 Uhr

Vertriebsverträge bei Lebensmitteln –
Was Hersteller bei der Gestaltung des eigenen Vertriebssystems häufig übersehen

Donnerstag, 09.12.2021
11:00 – 16:30 Uhr

Workshop – Was muss auf die Verpackung und wie?
Pflichtangaben, Formerfordernisse, Sanktionen bei fehlerhafter Produktaufmachung

Mittwoch, 15.12.2021
10:00 – 11:30 Uhr

Überblick zum Kosmetikrecht
Anwendungsbereich, Regelungsstruktur, Rechtsprechung und Marktbeispiele

Themenvorschau

  • Bewertungen von Lebensmitteln durch Stiftung Warentest und Ökotest
  • Überblick zum Kosmetikrecht
  • Überblick zum Tabakrecht
  • Werbeverbote und Werbebeschränkungen

Bisherige Themen

Aktuelles

Überblick über die aktuellen Urteile zur Kennzeichnung und Bewerbung von Lebensmitteln
Entscheidungen zur Pflichtkennzeichnung, Irreführung und Werbemöglichkeiten

ETHYLENOXID
Schnellwarnungen, Produktrückruf, Schadensersatz

Füllmengenkennzeichnung nach der LMIV und Reform des Fertigpackungsrechts
Besonderheiten für Lebensmittel

Code of Conduct und Lieferkettengesetz
Konsequenzen für Haftung und Vertragsgestaltung
für Lebensmittelunternehmen

UTP-Richtlinie mit Änderungen umgesetzt
Vorgaben für Handels- und Lieferantenverträge im neuen AgrarOLkG

Klimaneutralität in der Lebensmittelwerbung
Zertifizierungslogos, rechtliche Rahmenbedingungen, erste Gerichtsentscheidungen

Das neue Sorgfaltspflichtengesetz
Konsequenzen für die Vertragsgestaltung in der Lieferkette

Das LFGB-Änderungsgesetz ist da!
Was hat sich geändert?

Die neue Öko-Verordnung
Neuerungen, Geltungsbeginn, Durchführungsverordnungen

Neue Regelungen für Einwegkunststoffverpackungen
Mehrwegalternativen für Take-Away-Lebensmittel

Allgemeine lebensmittelrechtliche Themen

Was muss auf die Verpackung – und wie?
Pflichtangaben, Formerfordernisse, spezifische Anforderungen für bestimmte Produktgruppen und Sanktionen bei fehlerhafter Produktaufmachung.

Werbung mit Gesundheits- Risikoreduzierungs- und Krankheitsangaben
Chancen, Pflichten, Fallstricke

Nachhaltigkeit
Rechtliche Rahmenbedingungen, zulässige Bewerbung, aktuelle Rechtsprechung

Lebensmittelrechtliche Wettbewerbsverfahren
Abmahnungen, Schutzschriften, einstweilige Verfügungs- und Hauptsacheverfahren

Was tun bei amtlichen Beanstandungen?
Richtiges Verhalten bei Verwaltungs-, Anhörungs-, Ordnungswidrigkeiten- und Strafverfahren

Anreicherung von Lebensmitteln
Nährwert- und Gesundheitsclaims und Kennzeichnungspflichten

Krisenmanagement
Rechtssicheres Vorgehen bei Produktkrisen. Wann besteht eine Rückrufpflicht? Wie lassen sich Schäden begrenzen? Welche Pflichten hat der Hersteller gegenüber Verbrauchern und Behörden?

Allergenorientierte Nährwertclaims – “glucosefrei”, „glutenarm“, „laktosefrei“, “histaminfrei” – Allergenkennzeichnungen, Werbebeschränkungen und Hinweismöglichkeiten

Zusatzstoffrecht intensiv
Welche Zusatzstoffe sind zulassungsbedürftig?
Was gilt für Verarbeitungshilfsstoffe?
Regelungen zu Carry-Over.
Wie findet man sich u. a. in der EU-Zusatzstoffverordnung 133/2008 zurecht und kennzeichnet richtig?

Lieferverträge für die Lebensmittelwirtschaft
Typische Streitfälle in Vertragsverhandlungen und Optimierungshinweise

Zutatenliste
Rechtliche Vorgaben und Gestaltungsmöglichkeiten
(Allergene, Bio, Nano, Marken etc.)

AGB für Lebensmittelunternehmer
Praxishinweise zur Gestaltung und Umsetzung

Online-Verkauf von Lebensmitteln
Kennzeichnungsvorgaben, Werbebeschränkungen und aktuelle Rechtsprechung zum Verkauf von Lebensmitteln über Webshops

Nutri-Score
Gesetzliche Neuregelung in der LMIDV, Anmeldung und Lizensierung, Klassifizierungsberechnung, richtige Logo-Verwendung und Sanktionen bei Verstößen

Nährwertdeklaration
Pflichthinweise, Vereinfachungsmöglichkeiten, Besonderheiten für spezielle Produkte und freiwillige Angaben für bestimmte Verbrauchergruppen

Natürlichkeitsclaims
Anforderungen, Wording, Rechtsprechung

Geografische Herkunftsangaben für Lebensmittel
Fallstricke bei der Produktkennzeichnung

Die M&A-Praxis in der Lebensmittelbranche
Einblicke und Tipps

Markenschutz für Lebensmittel
Möglichkeiten, Kosten, Strategien

Me-too-Produkte
Wie weit darf die Nachahmung von Markenprodukten gehen? Wie kann man sie verhindern und dagegen vorgehen?

Aromenrecht intensiv
Regelungsüberblick, welche Aromakategorien gibt es? Welche Aromaclaims sind zulässig?

Aktuelle Stellungnahmen von ALS und ALTS
zur Kennzeichnung und Bewerbung von Lebensmitteln

Lebensmittelrechtliche Verantwortung
Wer haftet für welche Fehler und wie kann man die Haftung beschränken?

Herkunftsangaben von Lebensmitteln und primäre Zutatenkennzeichnung
Kennzeichnungstipps zur Vermeidung von Beanstandungen

Online Vertrieb von Lebensmitteln
Kennzeichnungspflichten, Verantwortlichkeiten, praktische Tipps

Nutri-Score
Lizensierung, Klassifizierung, Logo-Nutzung

Regelungen für spezifische Produkte

Kinderprodukte und Kinderwerbung
Spezifische Produktanforderungen, besondere Kommunikationsregeln

Lebensmittelbedarfsgegenstände und Konformitätserklärungen
Verpackungen sicher gestalten, Konformitätserklärungen richtig erstellen

Lebensmittel für besondere medizinische Zwecke
Anforderungen an die Zusammensetzung und Kennzeichnung, Werbemöglichkeiten

Natürliches Mineralwasser, Quellwasser, Tafelwasser, Trinkwasser
Herstellung, Zusammensetzung, Kennzeichnung und Werbung

Erfrischungsgetränke
Limonaden, Energy Drinks, Schorlen und Brausen – Zusammensetzung, Kennzeichnung und Pfandpflicht

Aktuelle Entwicklungen bei Internetveröffentlichungen von Kontrollergebnissen
Topf Secret, § 40 Abs. 1a LFGB und der neue Berliner Smiley

Säuglingsanfangsnahrung, Folgenahrung und Beikost
Regelungsstruktur, Zusammensetzung und Kennzeichnung

Vegane und vegetarische Lebensmittel
Produktbezeichnung, Ersatzzutaten, Leitsätze, Rechtsentwicklung

Nahrungsergänzungsmittel
Zusammensetzung, Kennzeichnung und Bewerbung

CBD und Hanf in Lebensmitteln
Was ist zulässig? Wie entscheiden Behörden und Gerichte?

Die Novel Food-Verordnung
Anwendungsbereich, Regelungsstruktur, Umsetzung in der Praxis

Überblick über das Medizinprodukterecht

Referenten

Teilnahmebedingungen

Die Anmeldung ist verbindlich. Nach Eingang der Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung per E-Mail. Ein kostenfreier Teilnehmertausch ist bis Seminarbeginn möglich. Für Fragen steht Ihnen Frau Jennifer Steinhoff gern zur Verfügung (+49 40 22664-138).

Wir bitten um Verständnis, dass wir uns Programmänderungen und die Absage von Online-Seminaren vorbehalten müssen. In jedem Fall sind wir bemüht, Ihnen Absagen oder notwendige Änderungen so rechtzeitig wie möglich mitzuteilen. Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen. Gerichtsstand ist Berlin.

Bitte beachten Sie auch nachfolgenden Hinweis: Mit der Anmeldung zu diesem Online-Seminar ist die Weitergabe Ihres Namens und Ihre Funktion im Unternehmen verbunden. Veranstalter der Online-Seminare ist die AfP | Aktuelles Recht für die Praxis GmbH. Ihre Angaben werden von AfP zu Zwecken der Seminarabwicklung und des Marketings verarbeitet. Rechtsgrundlage dafür sind die Erfüllung eines Vertrags sowie die Wahrung berechtigter Interessen.

Verantwortliche Stelle ist ZENK. Unsere Datenschutzbeauftragte Frau Dr. Claudia Voggenreiter erreichen Sie per E-Mail unter voggenreiter@zenk.com. Sie haben umfangreiche Rechte hinsichtlich Ihrer Daten, mehr im Internet unter https://www.zenk.com/datenschutzerklaerung/.